Seit 1961 für Sie unterwegs

Im Jahr 1961 gründete Horst Pehl, damals erst 25 Jahre alt und mit der bestandenen Meisterprüfung in der Hand, die Firma Elektro Pehl mit Sitz seitdem in Langenfeld mit der Adresse "In den Weiden 11".
Somit war es einer der damals nur 6 Elektroinstallations-Betriebe in Langenfeld. Heutzutage zählt man 19 Meisterbetriebe.

Das Unternehmen bot direkt Arbeits- und Ausbildungsplätze an. Je nach Auftragslage sind auch heutzutage immer 3-4 Gesellen angestellt. Zu fast jedem Ausbildungsjahr-Beginn wird ein Auszubildender eingestellt. Diese bekommen auch nach der Ausbildung in der Regel eine Anstellung bei Elektro Pehl angeboten.

Bedeutende Aufträge waren der Neubau der Stadt-Sparkasse Langenfeld 1982, sowie der Umbau 1997 und Anbau im Jahr 2007, das BMW-Autohaus Brandenburg & Wolf in Düsseldorf, der Audi-Center Bergmeister in Langenfeld, der Freizeitpark Langfort, die Trafostation für die Energieversorgung des Marktplatzes in Langenfeld, die Erweiterung der Pestalozzi- und der Metzmacher-Schule, das Parkhaus an der Turnerstr., sowie verschiedene Reihenhaus- und Mehrfamilienhaus-Objekte der bekannten Bauträger und Architekten Ziska, Wrede, Zeibig und Paeschke.

1995 wurde die Elektro Pehl GmbH gegründet, wodurch die Söhne Jörg und Volker Pehl zu den Gesellschafter-Geschäftsführern wurden. Horst Pehl ist damit in den verdienten Ruhestand gegangen. Seit dem 01.07.2009 ist Volker Pehl alleiniger Geschäftsführer.

Firmengründer Horst Pehl
Firmengründer
Horst Pehl





1961

weiter...

1983
Zeitungsartikel aus 1983
zum Lesen auf das Bild klicken (PDF)

1986
Zeitungsartikel aus 1986
zum Lesen auf das Bild klicken (PDF)

1995 1995

1997 1997

weiter...

2000
Zeitungsartikel aus 2000

zum Lesen auf das Bild klicken (PDF)

2001
Zeitungsartikel aus 2001
zum Lesen auf das Bild klicken (PDF)

2011
Zeitungsartikel aus 2011
zum Lesen auf das Bild klicken (PDF)